UVW - HypoVereinsbank onemarkets

Glossar

  • Underlying

    Das Underlying (Basiswert) ist das dem Finanzinstrument zugrunde liegende Bezugsobjekt (u. a. Aktien, Indizes, Währungen, Rohstoffe, Futures-Kontrakte, aber auch zu Körben zusammengefasste Instrumente), das für den Preis des Finanzinstruments maßgeblich ist.

  • UniCredit Bank AG

    1998 fusionierten die Bayerische Vereinsbank und die Bayerische Hypotheken- und Wechselbank und es entstand die Bayerische Hypo- und Vereinsbank AG mit Sitz in München. Im Jahre 2000 begann die Integration der österreichischen Bank Austria Creditanstalt und es erfolgte eine starke Expansion in Mittel- und Osteuropa. 2005 wurde die Integration der norddeutschen Vereins- und Westbank erfolgreich abgeschlossen und kurze Zeit später bekannt gegeben, dass die HypoVereinsbank (HVB) ein Mitglied der UniCredit wird. 2009 wurde der Wechsel des Firmennamens von Bayerische Hypo- und Vereinsbank AG in UniCredit Bank AG mit Eintrag ins Handelsregister vollzogen. Der neue rechtliche Name entspricht der Identität und dem Markenauftritt der UniCredit. In Deutschland wird als Markenname HypoVereinsbank weiter verwendet.

    Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.hvb.de

  • UniCredit Bank Austria

    1991 schloss sich die Zentralsparkasse und Kommerzial-bank mit der Österreichischen Länderbank zur Bank Austria zusammen. Diese übernahm 1997 mit der Creditanstalt die zweitgrößte Bank des Landes, wodurch die größte Bank Österreichs entstand, die auch schon frühzeitig mit dem Aufbau eines Bankennetzes in Zentral- und Osteuropa begonnen hatte. Im Jahre 2000 begann die Integration der österreichischen Bank Austria Creditanstalt in die deutsche HypoVereinsbank (UniCredit Bank AG). Seit November 2005 ist die Bank Austria Mitglied der UniCredit. Der Firmenname wurde 2008 von Bank Austria Creditanstalt AG in UniCredit Bank Austria AG geändert. Der neue rechtliche Name entspricht der Identität und dem Markenauftritt von UniCredit. In Österreich wird als Markenname weiterhin Bank Austria verwendet.

  • UniCredit International Bank (Luxembourg) S.A.

    UniCredit International Bank (Luxembourg) S.A. (UniCredit International Luxembourg) ist eine 100-prozentige Tochter der UniCredit S.p.A. mit Sitz in Luxembourg. Die von der UniCredit International Luxembourg emittierten Schuld-verschreibungen werden nach deutschem Recht begeben und von der Mutter UniCredit S.p.A. direkt und unwiderruflich garantiert, d.h. der Anleger trägt mit dem Kauf der Anleihe das Risiko der Zahlungsunfähigkeit der UniCredit S.p.A..

    Weiterführende Informationen zur UniCredit International Luxembourg findet man im Internet unter: www.unicreditgroup.eu

  • UniCredit Irland

    UniCredit Bank Ireland p.l.c. (UniCredit Irland) ist eine 100-prozentige Tochter der UniCredit S.p.A. mit Sitz in Dublin. Die von der UniCredit Bank Ireland p.l.c. emittierten Schuldverschreibungen werden nach englischem Recht begeben und von der Mutter UniCredit S.p.A. direkt und unwiderruflich garantiert, d.h. der Anleger trägt mit dem Kauf der Anleihe das Risiko der Zahlungsunfähigkeit der UniCredit S.p.A.

    Weiterführende Informationen zur UniCredit Irland findet man im Internet unter: www.unicreditbank.ie

  • Value-at-Risk (VaR)

    Der Value-at-Risk (kurz: VaR) ist ein Risikomaß. Es handelt sich um ein Verfahren zur Berechnung des Verlustpotenzials aus Preisänderungen der Handelsposition. Dieses Verlustpotenzial wird auf der Basis marktorientierter Preisänderungen berechnet und unter Annahme einer bestimmten Wahrscheinlichkeit angegeben. Der Deutsche Derivate Verband (DDV) unterteilt alle Produkte entsprechend ihrem VaR in unterschiedliche Risikoklassen. Dabei beschreibt 1 die am wenigsten riskante und 5 die riskanteste Klasse.

  • Valuta (Wertstellung)

    Mit Valuta bezeichnet man das Buchungsdatum eines Wertpapiergeschäfts an der Börse bzw. die Gutschrift oder Belastung auf dem Bankkonto. In Deutschland erfolgt die Valuta zwei Werktage nach Geschäftsabschluss.

  • VDAX®-New

    Der VDAX® ist die Abkürzung für den DAX® Volatilitätsindex. Der VDAX® new wird von der Deutschen Börse berechnet und gibt die von den Marktteilnehmern in den kommenden 45 Tagen erwartete Schwankungsbreite des DAX® an. Grundlage sind die DAX®-Optionspreise. Der VDAX® new zeigt also die implizite, von den Anlegern erwartete, Volatilität an.

  • Verfallstermin/-tag

    Der Verfallstag bzw. Verfallstermin ist ein fixiertes Datum, an dem das in einem Optionskontrakt definierte Recht, eine Aktie zum Basispreis zu kaufen bzw. zu verkaufen, erlischt. Nach Ablauf verfallen die entsprechenden Rechte wertlos.

  • Verkaufsprospekt

    Für jedes Anlageprodukt gibt es ein umfangreiches Verkaufsprospekt. Dieses informiert ausführlich über die Bedingungen des Produkts. Dazu zählen Risikofaktoren, Informationen zur Besteuerung und detaillierte Fakten zum Produkt.

  • Volatilität

    Volatilität (lat.: volatilis = fliegend, flüchtig) beschreibt das Maß für die Intensität von Kursschwankungen während eines bestimmten Zeitraums. Sie ist eine mathematische Größe (Standardabweichung) für das Maß des Risikos einer Kapitalanlage. Die Volatilität wird in Prozent ausgedrückt und dient als Risikokennzahl. Bei der Volatilität wird zwischen impliziter Volatilität und historischer Volatilität unterschieden.

  • Warrant

    Warrants (Optionsscheine) ermöglichen die gehebelte Partizipation an steigenden (Call) und fallenden (Put) Kursen eines Basiswertes. Dabei wird der Preis nicht nur von der Bewegung des Basiswertes, sondern auch von anderen Faktoren wie z. B. der Volatilität und der (Rest-)Laufzeit beeinflusst. Liegt der Kurs des Basiswertes bei Fälligkeit unterhalb (Call) oder oberhalb (Put) des Basispreises, kommt es zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals.

  • Wechselkurs

    Als Wechselkurs wird das Umtauschverhältnis von zwei Währungen bezeichnet. Der Wert einer Währung im bargeldlosen Zahlungsverkehr ist der Devisenkurs und bei Bargeld der Sortenkurs. Der Preis ergibt sich aus Angebot und Nachfrage, er kann aber auch fixiert werden.

  • Wechselkursrisiko

    Ein Anleger trägt ein Wechselkursrisiko, wenn das Produkt in einer anderen Währung als Euro lautet oder das Basisobjekt Werte enthält, die nicht in Euro notieren. Quanto-Papiere haben eine automatische Währungsabsicherung.

  • Wertpapier

    Ein Wertpapier ist eine Urkunde, die bestimmte Rechte, wie etwa die Miteigentümerschaft an einem Unternehmen, verbrieft. Ohne die Urkunde kann das Recht nicht geltend gemacht werden. Zum Sammelbegriff Wertpapier zählen Aktien, Obligationen, Optionsscheine, Anleihen und Wandelanleihen.

  • Wertpapierkennnummer (WKN)

    Bei der Wertpapierkennnummer (WKN) handelt es sich um ein Identifizierungskürzel, das aus sechs Zeichen besteht. Sie dient dazu, Wertpapiere eindeutig zuzuordnen. Die WKN soll durch die International Security Identification Number (ISIN) abgelöst werden. Der WM Datenservice (Herausgebergemeinschaft Wertpapier-Mitteilungen, Keppler, Lehmann GmbH & Co. KG) ist die verantwortliche Stelle für die Vergabe der WKN und auch der ISIN in Deutschland.

Willkommen bei onemarkets

Um unser Informationsangebot nutzen zu können, lesen und akzeptieren Sie bitte die folgenden rechtlichen Hinweise und unsere Nutzungsbedingungen.

Rechtliche Hinweise weiterlesen...

Die Inhalte dieser Website richten sich nur an Personen mit Wohnsitz in Deutschland oder Luxemburg.
Die Informationen auf dieser Website und damit verknüpfter Websites über Wertpapiere und andere Finanzdienstleistungen wurden lediglich auf die Vereinbarkeit mit deutschem Recht geprüft. In einigen ausländischen Rechtsordnungen ist die Verbreitung derartiger Informationen u. U. gesetzlichen Beschränkungen unterworfen. Die nachfolgenden Informationen richten sich daher nicht an natürliche oder juristische Personen, deren Wohn- bzw. Geschäftssitz einer ausländischen Rechtsordnung unterliegt, die für die Verbreitung derartiger Informationen Beschränkungen vorsieht.
Demzufolge stellen die Informationen auf dieser Website weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf bzw. Verkauf von Wertpapieren an Bürger von Rechtsordnungen dar:

  • in denen derartige Angebote bzw. Aufforderungen nicht gestattet sind, 
  • in denen die UniCredit Bank AG zur Abgabe eines solchen Angebots bzw. zu einer derartigen Aufforderung nicht berechtigt ist, oder 
  • in denen besagte Angebote bzw. Aufforderungen an Gebietsansässige rechtswidrig sind, und dürfen nicht zu diesen Zwecken verwendet werden.

 

Insbesondere stellen die nachfolgenden Informationen weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf bzw. Verkauf von Wertpapieren an britische Staatsbürger dar, und sind auch nicht als solche konzipiert. Kauf- bzw. Verkaufsaufträge britischer Staatsbürger werden dementsprechend nicht berücksichtigt.
 
Die auf dieser Website genannten Wertpapiere sind und werden auch nicht nach dem  U.S. Securities Act aus dem Jahre 1933 in seiner aktuellen Fassung registriert, und können daher in den Vereinigten Staaten weder angeboten noch verkauft werden, es sei denn, sie fallen nicht unter die Registrierungspflicht des U.S. Securities Act oder sind von dieser befreit.
 
Wer auf diese Website von einer Rechtsordnung aus Zugriff nimmt, in der die vorgenannten  Beschränkungen gelten, sollte sich über besagte Beschränkungen informieren und diese entsprechend beachten. Die UniCredit Bank AG übernimmt keine Verantwortung für die Verbreitung der Inhalte dieser und damit verknüpfter Websites gegenüber denjenigen, die trotz vorgenannter Beschränkungen diese Website aufrufen.

Kurse und Marktdaten der Börse Bats (Bats Trading Limited) richten sich nicht an natürliche oder juristische Personen, welche Daten und Informationen zu gewerblichen Investmentaktivitäten nutzen, oder als Angestellter, Vertreter, Leiter, o.ä. eines Unternehmens oder handelnd für eine andere Person oder Unternehmen auftreten.

Für vollständige Informationen über die Funktionsweise, die Struktur und zu den mit dem Wertpapier verbundenen Risiken und Chancen sollten potentielle Anleger den Wertpapierprospekt, welcher den Basisprospekt nebst Nachträgen und die Endgültigen Bedingungen beinhaltet, vor einer Anlageentscheidung aufmerksam lesen.

Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, die Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Diese können Sie bei der UniCredit Bank AG, Abteilung MMS6, Am Eisbach 4, D-80538 München, anfordern oder hier herunterladen.

Welcome to onemarkets

To access the product information and services provided on our website please read and accept the following disclaimer and the terms of use:

Disclaimer more...

This website is addressed to residents of Germany and Luxembourg only. The information on this website relating to securities and financial services has been reviewed exclusively as to compliance with the laws of the Federal Republic of Germany. In other jurisdictions the furnishing of any such information may be restricted by law. The information on this site is not intended for persons or entities resident, located or registered in jurisdictions that restrict the distribution of such material. Consequently, the information on this site does not constitute, and may not be used for the purposes of an offer or invitation to acquire or sell any securities to any person in any jurisdiction:

  • in which any such offer or invitation is not authorised;
  • in which UniCredit Bank AG is not qualified to make such offer or invitation; or 
  • in which it is unlawful to make any such offer or invitation.

 

In particular, the information on this website is not intended to and does not constitute an offer or invitation to acquire or sell securities to persons in the United Kingdom. Accordingly, any offer from any such person will not be accepted.

Anyone accessing this site from a jurisdiction in which any such restrictions apply should inform themselves about, and observe, such restrictions.

The securities referred to on this website have not been and will not be registered under the United States Securities Act of 1933, as amended, and may not be offered or sold within the United States except pursuant to any exemption from, or within the framework of a transaction not subject to, the registration requirements of the Securities Act.

Therefore, the securities listed in the following information may not be sold to U.S. nationals or otherwise be transferred to the United States unless the relevant transaction is not subject to registration requirements under U.S. law.

Quotes and market data of  exchange Bats (Bats Trading Limited) is not intended and my not be used by persons or entities for commercial investment activities or acting as a principal, officer, partner, employee, contractor or agent of any business, or on behalf of any other individual or business.

UniCredit Bank AG shall not be liable for any information contained in or activities conducted through the websites of any other companies which are hyperlinked to the website of UniCredit Bank AG.

For complete information on the function, structure and risks and opportunities of the security, potential investors should read the Prospectus, which contains the Base Prospects , Supplements and Final Terms, carefully before making any investment decision.

The approval of the prospectus is not to be understood as a recommendation to purchase these securities of UniCredit Bank AG. Only the Base Prospectus including any supplements  and Final Terms shall prevail. These documents may be obtained from UniCredit Bank AG, Department MMS6, Am Eisbach 4, D-80538 Munich or may be downloaded here.