BANG Gold - HypoVereinsbank onemarkets

Gold ist der große Gewinner der globalen Unsicherheiten. Inzwischen notiert das Edelmetall auf dem höchsten Stand seit 2013. Um von einem Anstieg der Notierungen zu profitieren, müssen Sie Gold nicht kaufen. Goldminenaktien können eine elegante Alternative darstellen. Wir sagen Ihnen, warum.


Warum in Gold investieren?

Goldnachfrage

Gold glänzt wieder. Über 15 Prozent stieg der Preis für eine Feinunze seit Jahresbeginn. Von dem im September 2011 markierten Allzeithoch bei 1.920 US-Dollar ist das gelbe Edelmetall zwar noch ein ganzes Stück entfernt, der Abstand dorthin könnte aber weiter schrumpfen. Davon profitieren nicht nur Anleger, die direkt in Gold Investoren, sondern auch der Goldminenindex BANG Index.

Notenbanken erhöhen Reserven

Nach Angaben des Gold Council stieg die Goldnachfrage im ersten Halbjahr auf den höchsten Stand seit drei Jahren auf 2.182 Tonnen. Katalysatoren waren vor allem Notenbanken und Exchange Traded Funds (ETFs). Unter den Notenbanken stockten vor allem China, Russland und Indien ihre Goldbestände auf. Im August erreichten die Zuflüsse in Gold-ETFs 100 Tonnen und damit den höchsten Stand seit Februar 2013.

Gold als sicherer Hafen

Gold profitierte in den zurückliegenden Monaten vor allem von den geopolitischen Unsicherheiten – dem Handelskonflikt zwischen den USA und China, den Brexit und den Spannungen im Nahen Osten. Ein Ende der Konflikte ist aktuell nicht in Sicht und Gold gilt ähnlich wie Bundesanleihen als sicherer Hafen.

10-jährige Bundesanleihen werfen derzeit nur eine Rendite von Minus 0,64 Prozent pro Jahr ab (Stand: 10. September). Das heißt: Wer heute 10.000 Euro in solchen Papieren anlegt, hätte bei deren Fälligkeit in zehn Jahren sein Vermögen nicht vermehrt, sondern Verluste erlitten.

In den zurückliegenden Wochen haben die Chefs der US- amerikanischen und der europäischen Notenbank den Renditerückgang kräftig beflügelt. In den USA hat Fed-Chef Jerome Powell die Zinswende eingeleitet.

Seit Ende 2015 wurde insgesamt neunmal die Zinsschraube angezogen. EZB Chef Mario Draghi kündigte kürzlich an, dass er noch reichlich Spielraum für Anleihekäufe und Zinssenkungen sehe, um die Wirtschaft in der Eurozone zu stützen. Gold wirft zwar keine Zinsen ab. Die Goldnachfrage könnte dennoch weiter steigen. Dem World Gold Council zufolge planen 11 Prozent der befragten Notenbanken in den kommenden zwölf Monaten ihre Goldbestände zu erhöhen. Vor allem Notenbanken von Schwellenländern wollen ihre Reserven stärker diversifizieren und die starke Abhängigkeit vom US-Dollar herunterfahren.

Minengesellschaften auf Wachstumskurs

Die Minengesellschaften sorgen jedoch ebenfalls für Impulse. Nach Jahren des Sparens schalten die Minenkonzerne wieder auf Wachstumskurs. So sorgte die Übernahme von Randgold durch Barrick Gold zu Jahresbeginn für einen deutlichen Umsatzsprung im ersten Quartal. Nach der gescheiterten Übernahme von Newmont Mining hält Bristow jedoch gleichzeitig Ausschau nach Minenprojekten und Minengesellschaften. Ende Mai unterbreitete Barrick Gold den freien Aktionären von Acacia Mining ein Angebot. AngloGold Ashanti plant unter anderem den Verkauf der Mponeng Mine in Südafrika und die Investition in ertragreichere Minenprojekte. Newcrest Mining gab im März bekannt für rund 800 Millionen US-Dollar 70 Prozent an der Red Chris Mine und Projekte in der Umgebung zu erwerben. Bei den Goldkonzernen dreht sich also das Fusions- und Akquisitionskarussel. Dies stimuliert die Aktien im Sektor.


Wie in Gold investieren?

Für Anleger gibt es verschiedene Möglichkeiten, auf Gold zu setzen. Etwa durch physische Käufe von Barren und Münzen, was allerdings aufgrund der hohen An- und Verkaufsspannen sowie der Kosten für eine sichere Aufbewahrung nicht ganz unproblematisch ist. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit über Goldfonds, Gold-ETFs und Zertifikaten auf Gold direkt an der Kursentwicklung des Edelmetalls zu partizipieren. Steigt der Goldpreis, steigt der Wert des Gold-Produkts und umgekehrt.

Goldminenaktien als Alternative

Alternativ gibt es die Möglichkeit in Goldminengesellschaften zu investieren. Deren Kurs weist in der Regel einen hohen Gleichlauf mit dem Goldpreis auf. Steigt der Goldpreis, steigen für gewöhnlich auch Goldminenaktien und umgekehrt. Außerdem zahlen Goldkonzerne oftmals eine Dividende. Im Gegensatz zu einer direkten Investition erhält der Anleger also eine gewisse „Basisverzinsung“ in Form der Dividendenrendite auf sein Kapital.

Auf der anderen Seite unterliegen Goldproduzenten einem unternehmerischen Risiko. Will heißen: Der Erfolg hängt auch von Faktoren ab, die mit dem Goldpreis nichts zu tun haben. So drücken hohe Kosten auf die Marge. „Um dieses Risiko zu reduzieren“, so HVB-Experte Wolf, „haben Anleger die Möglichkeiten diversifiziert, beispielsweise über den BANG-Index, zu investieren.


Anlageideen

Sekundenschnell zu Ihrem Wunschprodukt: Finden Sie mit den Filterfunktionen das passende onemarkets Produkt zum Thema.

BANG Net Return Index

Alle Produkte auf den BANG Net Return Index (DE000A2RPNE1)

1 Feinunze Gold

Alle Helbelprodukte auf 1 Feinunze Gold (XC0009655157)

Alle Garant-Anleihen auf 1 Feinunze Gold (XC0009655157)

Edelmetalle

Alle Hebelprodukte auf Edelmetalle

Alle Garant-Anleihen auf Edelmetalle

Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht  („BaFin“) gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen.  Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

 

Willkommen bei onemarkets

Um unser Informationsangebot nutzen zu können, lesen und akzeptieren Sie bitte die folgenden rechtlichen Hinweise und unsere Nutzungsbedingungen.

Rechtliche Hinweise weiterlesen...

Die Inhalte dieser Website richten sich nur an Personen mit Wohnsitz in Deutschland oder Luxemburg.
Die Informationen auf dieser Website und damit verknüpfter Websites über Wertpapiere und andere Finanzdienstleistungen wurden lediglich auf die Vereinbarkeit mit deutschem Recht geprüft. In einigen ausländischen Rechtsordnungen ist die Verbreitung derartiger Informationen u. U. gesetzlichen Beschränkungen unterworfen. Die nachfolgenden Informationen richten sich daher nicht an natürliche oder juristische Personen, deren Wohn- bzw. Geschäftssitz einer ausländischen Rechtsordnung unterliegt, die für die Verbreitung derartiger Informationen Beschränkungen vorsieht.
Demzufolge stellen die Informationen auf dieser Website weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf bzw. Verkauf von Wertpapieren an Bürger von Rechtsordnungen dar:

  • in denen derartige Angebote bzw. Aufforderungen nicht gestattet sind, 
  • in denen die UniCredit Bank AG zur Abgabe eines solchen Angebots bzw. zu einer derartigen Aufforderung nicht berechtigt ist, oder 
  • in denen besagte Angebote bzw. Aufforderungen an Gebietsansässige rechtswidrig sind, und dürfen nicht zu diesen Zwecken verwendet werden.

 

Insbesondere stellen die nachfolgenden Informationen weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf bzw. Verkauf von Wertpapieren an britische Staatsbürger dar, und sind auch nicht als solche konzipiert. Kauf- bzw. Verkaufsaufträge britischer Staatsbürger werden dementsprechend nicht berücksichtigt.
 
Die auf dieser Website genannten Wertpapiere sind und werden auch nicht nach dem  U.S. Securities Act aus dem Jahre 1933 in seiner aktuellen Fassung registriert, und können daher in den Vereinigten Staaten weder angeboten noch verkauft werden, es sei denn, sie fallen nicht unter die Registrierungspflicht des U.S. Securities Act oder sind von dieser befreit.
 
Wer auf diese Website von einer Rechtsordnung aus Zugriff nimmt, in der die vorgenannten  Beschränkungen gelten, sollte sich über besagte Beschränkungen informieren und diese entsprechend beachten. Die UniCredit Bank AG übernimmt keine Verantwortung für die Verbreitung der Inhalte dieser und damit verknüpfter Websites gegenüber denjenigen, die trotz vorgenannter Beschränkungen diese Website aufrufen.

Kurse und Marktdaten der Börse Bats (Bats Trading Limited) richten sich nicht an natürliche oder juristische Personen, welche Daten und Informationen zu gewerblichen Investmentaktivitäten nutzen, oder als Angestellter, Vertreter, Leiter, o.ä. eines Unternehmens oder handelnd für eine andere Person oder Unternehmen auftreten.

Für vollständige Informationen über die Funktionsweise, die Struktur und zu den mit dem Wertpapier verbundenen Risiken und Chancen sollten potentielle Anleger den Wertpapierprospekt, welcher den Basisprospekt nebst Nachträgen und die Endgültigen Bedingungen beinhaltet, vor einer Anlageentscheidung aufmerksam lesen.

Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, die Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Diese können Sie bei der UniCredit Bank AG, Abteilung MMS6, Am Eisbach 4, D-80538 München, anfordern oder hier herunterladen.

Welcome to onemarkets

To access the product information and services provided on our website please read and accept the following disclaimer and the terms of use:

Disclaimer more...

This website is addressed to residents of Germany and Luxembourg only. The information on this website relating to securities and financial services has been reviewed exclusively as to compliance with the laws of the Federal Republic of Germany. In other jurisdictions the furnishing of any such information may be restricted by law. The information on this site is not intended for persons or entities resident, located or registered in jurisdictions that restrict the distribution of such material. Consequently, the information on this site does not constitute, and may not be used for the purposes of an offer or invitation to acquire or sell any securities to any person in any jurisdiction:

  • in which any such offer or invitation is not authorised;
  • in which UniCredit Bank AG is not qualified to make such offer or invitation; or 
  • in which it is unlawful to make any such offer or invitation.

 

In particular, the information on this website is not intended to and does not constitute an offer or invitation to acquire or sell securities to persons in the United Kingdom. Accordingly, any offer from any such person will not be accepted.

Anyone accessing this site from a jurisdiction in which any such restrictions apply should inform themselves about, and observe, such restrictions.

The securities referred to on this website have not been and will not be registered under the United States Securities Act of 1933, as amended, and may not be offered or sold within the United States except pursuant to any exemption from, or within the framework of a transaction not subject to, the registration requirements of the Securities Act.

Therefore, the securities listed in the following information may not be sold to U.S. nationals or otherwise be transferred to the United States unless the relevant transaction is not subject to registration requirements under U.S. law.

Quotes and market data of  exchange Bats (Bats Trading Limited) is not intended and my not be used by persons or entities for commercial investment activities or acting as a principal, officer, partner, employee, contractor or agent of any business, or on behalf of any other individual or business.

UniCredit Bank AG shall not be liable for any information contained in or activities conducted through the websites of any other companies which are hyperlinked to the website of UniCredit Bank AG.

For complete information on the function, structure and risks and opportunities of the security, potential investors should read the Prospectus, which contains the Base Prospects , Supplements and Final Terms, carefully before making any investment decision.

The approval of the prospectus is not to be understood as a recommendation to purchase these securities of UniCredit Bank AG. Only the Base Prospectus including any supplements  and Final Terms shall prevail. These documents may be obtained from UniCredit Bank AG, Department MMS6, Am Eisbach 4, D-80538 Munich or may be downloaded here.